Dienstag, 11. April 2006
E-Mail-Software Thunderbird Schritt für Schritt
Sehr löblich: Alp Uckan hat die sehr gute und frei erhältliche E-Mail-Software Thunderbird in 7 Schritten erklärt: Von der Kontoeinrichtung, über Spamabwehr, RSS lesen bis zur Verschlüsselung von Mails.
Empfehlenswert (Anleitung und Thunderbird)!

... link (0 Kommentare)   ... comment


Donnerstag, 6. April 2006
Mailserververgleich
Ein launig-sarkastischer Vergleich verschiedener Mailserver. (Produkte wie Tobit werden nicht einmal in Erwägung gezogen :-D )

... link (0 Kommentare)   ... comment


Mittwoch, 29. März 2006
Kostenlos mit GoYellow telefonieren
Vorgestellt von Volker Weber. Was muss man dafür in Kauf nehmen? Ein Bombardement von Werbeanrufen?

... link (0 Kommentare)   ... comment


Montag, 27. März 2006
Infos zur Einrichtung der OpenSource-Groupware Kolab
Ein paar Infos zur Kolab-Installation.

Das Kolab-Wiki

... link (0 Kommentare)   ... comment


Donnerstag, 16. März 2006
nokia 6230i
So. ich hab ja jetzt ein neues Handy. Das bedeutet natürlich das man sich weiterbilden muß. mein "altes" war das legendäre 6150 von Nokia, das allerdings schon in viele Funklöcher gefallen war und dementsprechend auch mal Meldungen wie die folgende brachte:



Wie auch immer, die Firma 02 hat es durch beständige Unverschämtheiten ihrer Call-Center-Agents geschafft mich nach langem Kampf dann doch los zu werden (und ich hab noch eine SIM-Karte von Viag Interkom!). Freund K. sagt zwar die sind jetzt besser da aber nu is zu spät. Telefonunternehmen sind sowieso wie Parteien, man nimmt immer das kleinere Übel.



Letzten Freitag kam also das Wunderding mit der Post an, das Nokia 6230i. Bei Mobiltelephonen stehe ich auf die Finnen, die Macken sind nachvollziehbar, treten erst im Alter auf und die Geräte sind toll. Das liegt insbesondere an der durchdachten Menüführung. Auch bei dem neuen fand ich mich sofort zurecht und konnte es gleich benutzen weil alles irgendwie da ist wo man denkt das es da sein könnte. Ich wollte eigentlich an meiner Magisterarbeit über Blogs schreiben, das konnt' ich dann mal spontan vergessen - hier galt es Terra Inkognito zu betreten!

Das 6230i hat einen MP3-Player (das war das Burner-Argument bei der Kaufentscheidung), ein UKW-Radio welches sogar recht brauchbar ist (heute schön im Bus sogenannte Klassik gehört, sehr gut), eine gute 1.3MP-Kamera mit der man (na klar) auch VIdeos machen (Photos, tw. Kontrast mit Photoshop nachgezogen) kann und den ganzen PiPaPo. Sprachaufnahme (hier als Beispiel eine Krähe beim sprechen)

Soviel zu den guten Sachen. Jetzt kommt die Kritik (und ein paar Vorschläge zur Problemlösung mit dabei): Warum bitteschön müssen Sprachaufnahmen im Format .amr gespeichert werden? geht das nicht vielleicht als .mp3, .ogg oder meinetwegen auch als .wav? Nein, da muß unbedingt eine extravagante neue Dateiendung her inclusive Player und Zeug. Da sind dann Leute Spinner wie ich aufgeschmissen ersteinmal wenn sie die Vogelstimmen in ihren Podcast tun möchten. Dasselbe gilt für Videoaufnahmen. .3gp? was soll das bitte für ein Format sein?

Der .amr-Konverter von Miksoft konvertiert .amr zu .wav und umgekehrt, so das die Töne schon einmal webfähig sind. Ist ein wenig spiddelich das Programm aber brauchbar (für Windows). Für die Videos habe ich noch kein Tool gefunden. Der kostenlos von Nokia erhältliche "Nokia Multimedia Konverter" (über die Nokia-Website, Registrierung erforderlich) macht leider nur Computerformate Handy-tauglich und nicht andersrum.


my first screensaver for the 6230i
Video sent by fabe

Das 6230i kann .mp3s als Klingeltöne abspielen und ist auch ansonsten sehr anpassbar. Gestern hab ich mir einen Bildschirmschoner zusammengeschraubt der eigentlich nur dieses animierte .gif ist:



Ich kann es auch nicht leiden wenn plötzlich eine Drehorgel in meiner braunen Cordjacke losorgelt. Deshalb habe ich mir überlegt den alten 6150-Standard-Klingelton aufzunehmen und als Klingelton zu aktivieren. Dazu aber später mehr an dieser Stelle.

... link (1 Kommentar)   ... comment


Mittwoch, 8. März 2006
CL2 - Google-Kalender
Google wird einen Kalenderdienst anbieten, und es sieht so aus, als würde der sich in Gmail integrieren.

A propos Gmail: Die Kritik und Sorgen bezüglich Gmail sind berechtigt und wichtig, aber ich weiß nicht, was ich machen soll - Gmail ist einfach der geilste Webmailer, den ich bisher kenne. GMX - geht weg, ganz weit, in einen dunklen Keller zum Beispiel. Ihr seid peinlich, lästig und so 1.0.

... link (8 Kommentare)   ... comment


Donnerstag, 16. Februar 2006
Groupware für Linux
Kommunikation, Adressverwaltung, (Gruppen-)Kalender ...

Kolab (siehe z.B. Joerns Meinung dazu)
OpenGroupware
Open Exchange (ursprgl. SuSe/Novell)
Scalix, basiert auf HP OpenMail, Community Edition kostenlos.
phpGroupWare

Update: Eine kommerzielle Erweiterung von Kolab um Windows-Schnittstelle (AD-Connector, z.B. für größere gemischte Netzwerke mit Windows und Linux), Administrations-Tools und Outlook-Anbindung ist der Groupware Server von Univention, die mit dem Kolab-Konsortium zusammenarbeiten.

Noch ein interessanter Kandidat: eGroupware.

Ein grundlegender Punkt bei allen Lösungen ist die Frage nach der Integration in heterogene Umgebungen, also der Austausch von Benutzerkonteninformationen und zugehörigen Berechtigungen zwischen verschiedenen Betriebssystemen (Windows, Linux). Hier gibt es gute Tools, die so etwas schaffen, deren nahtlose Einbindung aber immer noch nicht selbstverständlich ist. Hoffentlich verbessert sich an dieser Lage bald etwas.

... link (0 Kommentare)   ... comment